Theater Osnabrück beendet Spielzeit vorzeitig

(MO) Das Theater Osnabrück bleibt in der Spielzeit 2019/2020 geschlossen. Der Verwaltungsausschuss der Stadt Osnabrück und der Aufsichtsrat der Städtischen Bühnen haben entschieden, den regulären Spielbetrieb bis zum Ende der laufenden Saison (12.Juli) einzustellen. Das teilt das Theater mit. Wegen der aktuellen Abstandsregelungen und der Hygienemaßnahmen während der Corona-Pandemie könne der Spielbetrieb bis auf weiteres nicht ermöglicht werden. Die Zeit bis zur Sommerpause soll jetzt genutzt werden, um alle diese Voraussetzungen zu schaffen, damit die neue Spielzeit Ende August regulär beginnen kann.