Auch S-Pedelecs bald in Nahverkehrszügen erlaubt

(MO) Nach einer Anregung aus dem Landkreis Osnabrück ist es ab Mitte Juni möglich, auch schnelle Pedelecs in Nahverkehrszügen in Niedersachsen mitzunehmen. Ein Sprecher des Verkehrsministeriums sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung, die Beförderungsbedingungen würden dementsprechend angepasst. Sogenannte Speed – oder S-Pedelecs durften bislang nicht mitgenommen werden, weil sie als zu groß und zu schwer galten. Das sei mittlerweile nicht mehr so. S-Pedelecs seien inzwischen kaum noch von normalen Pedelecs zu unterscheiden, außer dass sie schneller sind und aus versicherungstechnischen Gründen ein Nummernschild haben. Deswegen wird es ab dem Fahrplanwechsel am 14. Juni erlaubt sein, auch diese Räder in Nahverkehrszügen zu transportieren. Die Landrätin des Landkreises Osnabrück, Anna Kebschull, hatte Ende vergangenen Jahres eine Diskussion darüber angestoßen.