Auch Stadt Osnabrück will Pflegekräfte testen lassen

(SöSö) Auch die Stadt Osnabrück will alle Angestellten in Pflegeheimen auf das Coronavirus testen lassen. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, sollen die Tests Anfang kommender Woche starten. Betroffen sind rund 1.700 Pflegekräfte, für die plant die Stadt zunächst einmalige Tests. Stadträtin Katharina Pötter schloss aber auch weitere regelmäßige Tests nicht aus. Die Kosten liegen bei rund 100.000 Euro. Anfang der Woche hatte der Landkreis beschlossen, alle 3.500 Angestellten in Pflegeheimen testen zu lassen.