Chemische Flüssigkeit sorgt für Alarm an der Uni

(SöSö) An der Universität Osnabrück hat es am Mittwoch einen großen Feuerwehreinsatz gegeben. Laut Feuerwehr Osnabrück war in einem Gebäude des Campus am Westerberg eine chemische Flüssigkeit ausgelaufen. Es gab Alarm. Daraufhin musste das Gebäude evakuiert werden. Eine Person kam vorsorglich ins Krankenhaus. Die Feuerwehr neutralisierte die Flüssigkeit. Das betroffene Gebäude soll am Montag wieder öffnen.