Dortmund-Ems-Kanal wieder befahrbar

(SöSö) Der Dortmund-Ems-Kanal bei Emsbüren ist wieder für Schiffe frei. Laut Medienberichten wurde ein Teil der eingestürzten Brücke gestern aus dem Wasser gezogen. Die Kosten dafür liegen bei rund 600.000 Euro. Vergangene Woche hatte ein Schiff die Brücke gerammt, ein Teil von ihr war daraufhin in den Kanal gestürzt. Der war seitdem für Schiffe gesperrt. Die Gemeinde Emsbüren will die kaputte Brücke durch eine neue ersetzen, die Bauarbeiten könnten mehrere Jahre dauern.