Illegale Arbeitskräfte auf Baustelle entdeckt

(SöSö) Osnabrücker Zöllner haben auf einer Baustelle in der Grafschaft Bentheim zwei illegale Arbeitnehmer gefunden. Laut des Hauptzollamts Osnabrück stammen die beiden aus der Ukraine. Sie hatten sich gefälschte rumänische Pässe besorgt.  Damit fingen sie an, auf der Baustelle zu arbeiten. Jetzt haben sie ihr Aufenthaltsrecht verwirkt und müssen Deutschland wieder verlassen. Außerdem wird gegen beide u.a. wegen Urkundenfälschung ermittelt.