VfL Osnabrück unterliegt Hannover 96

(SW) Der VfL Osnabrück hat das Niedersachsenduell gegen Hannover 96 mit 2:4 Toren verloren. Hannover drehte das Derby in Osnabrück im Schlussspurt mit konsequenter Chancenverwertung um. Der VfL bleibt so unten auf Platz 13 der Tabelle der 2. Bundesliga hängen. VfL-Trainer Daniel Thioune sagte nach dem Spiel: „Ich kann meiner Mannschaft für die ersten 70 Minuten keinen Vorwurf machen. Nach dem 2:2 haben wir es nicht geschafft, wieder zurück ins Spiel zu kommen. Ich bin sehr enttäuscht. Etienne Amenyido hat es heute gut gemacht, er hat gezeigt, wieso er auf dem Platz stand. Was will ich ihm jetzt vorwerfen? Bei der Elfmeterszene war er ein wenig zu ungestüm. Wir gucken nach vorne.“