Einzelhändler von Insolvenz bedroht

(LT) Laut einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) unter dem Einzelhändlern in Niedersachsen ist jeder zehnte Betrieb wegen der Einschränkungen in der Corona-Pandemie von Insolvenz bedroht. Rund 80 Prozent der befragten Händler rechnen außerdem mit einem Umsatzrückgang im laufenden Jahr. Laut IHK können auch die Lockerungen nicht die Einbußen in den letzten Monaten ausgleichen. Stattdessen sorgen sich die befragten Betriebe um das veränderte Kaufverhalten der Kunden. Über 60 Prozent nehmen eine geringer Nachfrage wahr.