Demonstration gegen Rassismus

(LT) Die Initiative „Osnabrück ist bunt. Bündnis gegen Rassismus“ ruft zu einer Demonstration am Osnabrücker Schloss auf. Damit wollen sich die Veranstalter mit den Demonstranten in den USA solidarisch zeigen, die gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straße gehen. Anlass der Proteste ist der Tod des Afroamerikaners George Floyd, der bei einem Polizeieinsatz ums Leben kam. Das Bündnis gegen Rassismus ruft deshalb zum Silent Protest auf, bei dem die Teilnehmer sich „all black“ kleiden sollen.