Tierschutzverstöße auf Hof in Bramsche

(LT) Nach Informationen der Neuen Osnabrücker Zeitung hat ein Hof in Bramsche Pferde unter unzureichenden Bedingungen gehalten. Ein Pferdetrainer berichtete der Zeitung, dass Pferde in zu kleinen Boxen standen. Diese seien nach seiner Ansicht „seit mindestens einem Jahr“ nicht mehr gereinigt worden. Außerdem beschäftigt sich jetzt der Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück mit dem Hof. Nach einer tierschutzrechtlichen Kontrolle leiteten die Verantwortlichen dabei ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren und ein Zwangsgeld ein. In den letzten Jahren gab es demnach bereits immer wieder Anzeigen gegen den Hof, mehrere Verfügungen und ein Bußgeld.