Bewegte Kindheit dieses Jahr nur online

(LT) Der Kongress „Bewegte Kindheit“ muss in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie rein digital stattfinden. Ab dem 1. Juli können die Beiträge und Vorträge online abgerufen werden. Dabei stehen über 100 Veranstaltungen zur Verfügung, Schirmherrin ist Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Der Kongress „Bewegte Kindheit“ in Osnabrück ist eine der bundesweit größten Veranstaltungen zum Thema Frühkindliche Bildung. Organisator ist dabei die Universität Osnabrück zusammen mit dem Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung und weiteren Kooperationspartnern.