Osnabrücker Musiker erhält Belmont-Preis

(HW) Der Osnabrücker Pianist und Komponist Florian Weber hat den Belmont-Preis der Forberg-Schneider-Stiftung erhalten. Wie die neue Osnabrücker Zeitung angibt, waren die vorherigen Preisträgerinnen und Preisträger alle aus dem Bereich der zeitgenössischen und klassischen Musik. Florian Weber hingegen gilt als reiner Jazzmusiker. Er leitet die Jazzabteilung am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. Der Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20 000 Euro dotiert. Seit 20 Jahren fördert die Forberg-Schneider-Stiftung zeitgenössische Musik und Musikwissenschaft, unter anderem mit dem Belmontpreis.

Copyright/Pixabay: Free-Photos

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.