(SW) Mitte März haben in Deutschland die Schulen wegen der Ausbreitung des Coronavirus bekanntlich ziemlich plötzlich geschlossen. Der Weg zurück zum Normalbetrieb verläuft deutlich langsamer und geplanter. In Niedersachsen ist das in einem mehrstufigen Plan geregelt, Stufe vier ist mittlerweile erreicht. Jetzt hat sich der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport beim Landkreis Osnabrück mit dem Thema der Schulöffnungen beschäftigt. Politik, Verwaltung und Elternvertreter ziehen eine Zwischenbilanz. OS-Radio Reporter Sören Hage berichtet: