Digitales Netztreffen in Bramsche

(HW) In Bramsche fand das zweite digitale Netztreffen statt. Der Landkreis Osnabrück meldet dazu, dass dabei Vertreter von Schulen, Betrieben, Kammern und Bildungs- und Arbeitsmarktakteure zusammenkommen. Im Zentrum der Veranstaltung stand die Frage, wie digitale Berufsorientierung gelingen kann. In Osnabrück bestehen einige Kooperationen zwischen Betrieben und Schulen. Moderatorin Katja Bielefeld gab an, dass, gemeinsame Wege diskutiert worden sind, um die Zusammenarbeit auch in der jetzigen Corona-Zeit aufrecht zu erhalten. Sorge bereitet den Beteiligten am Arbeitsmarkt, dass noch viele Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2020 unbesetzt sind.

Bild: Beim Online-Netzwerktreffen Schule-Wirtschaft in Bramsche diskutierten Vertreter von Schulen, Betrieben, Kammern sowie weitere Bildungs- und Arbeitsmarktakteure über digitale Wege der Berufsorientierung. Moderiert wurde das Treffen von Katja Bielefeld (links) von der Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit. Technisch unterstützt wurde sie von ihrer Kollegin Annika Schütte.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.