Exhibitionist in Bramsche

(HW) In Bramsche kam es gestern zu einem Fall von Exhibitionismus. Wie die Polizei Bramsche meldet, hat sich ein Mann auf einem Gehweg selbst befriedigt. Eine 25-jährige Person war auf den Mann aufmerksam geworden, als sie mit dem Fahrrad die Parallelstraße zur B68 von Wallenhorst kommend entlangfuhr. Kurz bevor das Opfer an dem Mann vorbeifahren wollte, drehte dieser sich um und zog seine Hose ein Stück herunter und machte Masturbationsbewegungen. Der Vorfall ereignete sich gegen 17 Uhr. Der Täter wird auf Mitte 30 geschätzt und als sehr muskulös beschrieben.

Bild: OS-Radio

Weiter Informationen zum Täter:

– 30-35 Jahre
– deutsches Aussehen
– ca. 175-180 cm
– sehr muskulöse stämmige Statur
– kein Bart-/Brillenträger
– beinahe Glatze oder sehr helle kurze Haare
– rechter Arm sehr stark tätowiert (viele kleine dunkle Motive – sehr schwarz)
– insgesamt gepflegtes Erscheinungsbild
– Bekleidung: dunkles T-Shirt, dunkle Outdoorhose

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.