Busse in Osnabrück: “2 für 1-Aktion” statt Fahrpreissenkung

(SöSö) Die geplante Senkung der Mehrwertsteuer hat wohl keinen Einfluss auf die Fahrpreise der Busse in Osnabrück. In einer Mitteilung der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) heißt es, stattdessen gebe es eine sog. „2 für 1-Aktion“. Die sieht vor, dass Fahrgäste mit einem gültigen Ticket in einer Woche im August (24.-30.08.) eine Person kostenlos mitnehmen dürfen. Eine allgemeine Senkung der Fahrpreise habe man wegen des langwierigen Umstellungsaufwands verworfen, so Stephan Rolfes, Vorsitzender der VOS. Osnabrück folgt damit den Empfehlungen des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV).