702 Tests in Alten- und Pflegeheimen: ein positiver Fall

(PM) Bei den aktuell laufenden allgemeinen Tests auf Corona in allen Alten- und Pflegeheimen in Landkreis und Stadt Osnabrück sind in dieser Woche weitere 702 Mitarbeiter getestet worden, von denen nur eine Mitarbeiterin positiv getestet worden ist. Durch den Zuschnitt des Arbeitsbereichs dieser Mitarbeiterin ergeben sich für die betroffene Einrichtung im Landkreis Osnabrück keine weiteren Folgen, es müssen also weder Bewohner noch andere Mitarbeiter in Quarantäne. Damit sind bisher innerhalb der vergangenen sieben Wochen 4711 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Landkreis und Stadt Osnabrück getestet worden.

Bei der Firma Tönnies in Badbergen sind 297 Mitarbeiter getestet worden, wobei bis auf einen alle Tests negativ waren. Dieser eine Test hat aus technischen Gründen kein Ergebnis gebracht, die betroffene Person wird nun nachträglich vom Betriebsarzt beprobt und darf auch nur dann arbeiten, wenn dieser zweite Test negativ ausfällt.