Haushaltssperre bringt Landkreis gut drei Millionen

(SöSö) Durch die verhängte Haushaltssperre hat der Landkreis Osnabrück bisher über drei Millionen Euro eingespart. Das bestätigte die Erste Kreisrätin Bärbel Rosensträter gestern auf der Kreistagssitzung.

      Kreisrätin Bärbel Rosensträter zur Haushaltssperre

Wegen der Corona-Krise hatte Landrätin Anna Kebschull die Haushaltssperre Mitte Mai verhängt. Sie bezieht sich auf freiwillige Ausgaben des Landkreises und gilt bis Ende des Jahres.