Pistorius bittet um Rücksicht im Straßenverkehr

(LT) Zum Ferienbeginn appelliert der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius für mehr Rücksicht im Straßenverkehr. Mindestabstand gelte auch im Straßenverkehr. Aufgrund der Corona-Pandemie verbringen viele Menschen ihre Ferien in diesem Jahr in Deutschland, dass kann gerade in der ersten Ferienwoche zu vollen Straßen und Stress führen. Zusammen mit dem ADAC, der Landesverkehrswacht und der Johanniter-Unfall-Hilfe bittet Pistorius daher um Rücksichtnahme. Laut Pistorius könne jeder mit vorrausschauendem und vor allem defensivem Verhalten dazu beitragen, Unfälle zu verhindern.