Feuerwehreinsatz wegen Holzanbau in Bramsche

(LT) In Bramsche hat der Holzanbau eines Einfamilienhauses gebrannt. Einer der Hausbewohner verursachte den Brand, als er mit einem Bunsenbrenner Unkraut entfernen wollte. Er versuchte noch selbst, den Brand zu löschen und verletzte sich dabei leicht. Rund 35 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Engter und Wallenhorst waren vor Ort und konnten das Feuer löschen. Das Feuer konnte nicht auf das Wohnhaus übergreifen. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.