Umfrage zur Pflegekammer startet erneut

(LT) In Niedersachsen hat die Umfrage zur umstrittenen Pflegekammer begonnen. Dabei sollen die rund 78 000 Mitglieder befragt werden, ob es die Einrichtung weiter geben soll. Der Entscheid ist für die Landesregierung bindend. Es ist schon der dritte Anlauf für die Befragung. Der erste Anlauf musste wegen technischer Probleme abgebrochen werden. Im zweiten Fall hatte ein Mitglied wegen Datenweitergabe geklagt. Die Pflegekammer steht in der Kritik, weil alle Pflegekräfte Mitglied sein und Beiträge zahlen müssen. 2019 hatte das Land beschlossen, selbst die Kosten zu tragen. Dagegen hatte sich die Pflegekammer gewehrt, weil sie darin eine Abhängigkeit von der Politik sah.