(AM) Wer zuviel Schulden hat braucht den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Dafür gibt es die Schuldnerberatungsstellen. Bislang haben das die Diakonie Osnabrück, der SKM oder das diakonische Werk Bramsche angeboten. Jetzt haben sich die drei Träger als Team zusammengeschlossen und werden in Zukunft gemeinsam die Schuldnerberatung im Landkreis Osnabrück anbieten. Sechs Beratungsstellen wird es insgesamt geben.

Hören Sie unseren Bericht: