Unfall bei Bramsche

(PM) Am Donnerstagmittag ereignete sich auf der B68, bei Bramsche zwischen der Anschlussstelle „Gartenstadt“ und „Penter Knapp“, ein Unfall. Ein 61-Jähriger fuhr gegen 12.15 Uhr mit einem VW Golf an der Anschlussstelle Gartenstadt auf die Bundesstraße in Richtung Osnabrück. Er wechselte vom Beschleunigungsstreifen auf den Hauptfahrstreifen und unmittelbar danach auf den Überholfahrstreifen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 22-Jährigen, der sich mit seinem Toyota auf dem Überholfahrstreifen befand. Der junge Mann führte eine Gefahrenbremsung durch, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Nach ersten Erkenntnissen blieben die beiden Autofahrer und der 29 Jahre alte Beifahrer des 22-Jährigen unverletzt. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.