Osnabrücker Zoo-Lotterie läuft wieder

(PM) Seit gut zwei Wochen ist die diesjährige Zoo-Lotterie eröffnet und bietet auch 2020 wieder eine doppelte Gewinnchance für alle Los-Käufer. Eröffnet wurde die Lotterie im Zoo-Shop in der Krahnstraße von Zoopräsident Dr. E.h. Fritz Brickwedde, Bürgermeisterin Birgit Strangmann als Vertretung für Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, der erneut die Schirmherrschaft der Zoo-Lotterie übernommen hat, und Gabriele Gold, Leiterin der Lotterie. „Seit über 20 Jahren ist die Zoo-Lotterie eine wahre Institution in der Osnabrücker Innenstadt.

Deswegen ist es besonders schön, dass wir sie nach der schweren Zeit der coronabedingten Schließung nun endlich eröffnen konnten“, freut sich Zoopräsident Brickwedde. „Das tolle an der Zoo-Lotterie ist, dass die Kunden eine doppelte Gewinnchance haben und gleichzeitig etwas Gutes für die Tiere am Schölerberg tun.“ Der Reinerlös der laufenden Zoo-Lotterie fließt komplett in die Versorgung der Osnabrücker Zootiere. Birgit Strangmann ergänzt: „Der Zoo ist eine wichtige Einrichtung in der Region und er hatte besonders schwer mit der Corona-Krise zu kämpfen. Durch die Lotterie können Kunden schon mit wenig Geld auch weiterhin einen Beitrag für die Tiere leisten.“

Das Glück ein zweites Mal herausfordern

Wie im vergangenen Jahr kostet ein Los zwei Euro und bietet den Los-Käufern gleich zwei Mal die Chance einen Gewinn zu ergattern. „Wenn die Kunden ihr Los öffnen, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder auf dem unteren Teil steht ‚Viel Glück!‘ – damit haben sie in der ersten Runde leider nichts gewonnen, aber immer noch die Chance auf einen Hauptgewinn. Oder dort steht ‚Sofortgewinn‘ – das bedeutet sie haben sowohl direkt etwas gewonnen, als auch die Chance auf einen Hauptgewinn in der zweiten Runde“, erklärt die Leiterin der Zoo-Lotterie, Gabriele Gold. Als Sofortgewinn können Kunden pro 20.000 Lose zum Beispiel einen 500 Euro Reisegutschein, Plüsch-Faultiere, Spiele, DVDs und vieles mehr ergattern.

Jeder Kunde kann selbst entscheiden, ob sein Los an der Ziehung des Hauptgewinns teilnehmen soll. Gold weiter: „Wichtig ist nur, dass alle, die in die zweite Runde möchten, ihre Lose mit der Losnummer aufheben. So können sie am Ende überprüfen, ob sie gewonnen haben.“ Insgesamt gibt es zehn Hauptpreise, unter anderem einen 2.000 Euro Reisegutschein, das neuste iPhone oder einen Montblanc Füllfederhalter. Die Ziehung der zehn Hauptgewinner findet am 19. Dezember statt. Die Zoo-Lotterie wird bis zu diesem Tag laufen oder solange der Los-Vorrat reicht. Alle potenziellen Glückspilze können die Lose montags bis samstags von 11 bis 18 Uhr im Zoo-Shop in der Krahnstraße 36/37 (Theaterpassage) kaufen und samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr zusätzlich in der Losbude am Affentempel direkt im Zoo Osnabrück.

„Wer den Zoo noch zusätzlich unterstützen möchte, kann sowohl im Zoo-Shop als auch im Lotterie-Verkaufshäuschen im Zoo-Zentrum neben den Losen auch Retter-Produkte kaufen. Es gibt zum Beispiel T-Shirts, Brotdosen, Turnbeutel oder ein Zootiere-Quartett“, so Gold.