Binnenschiffer aus Bramsche lebensgefährlich verletzt

(HW) Ein Binnenschiffer aus Bramsche schwebt nach einem Unfall in Lebensgefahr. Laut NDR war am Wochenende auf einem Boot ein Teil des Daches vom Führerhaus auf den Mann gefallen. Der Mann war der Kapitän des Schiffes und wollte das Führerhaus lediglich verstellen. Dabei riss ein Stahlseil und nahm Teile des Daches mit. Der Mann wurde am Kopf und am Rücken getroffen. Zunächst waren die Einsatzkräfte nur von leichten Verletzungen ausgegangen. Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolbild: Pixabay

Copyright: Thomas Gerlach