Gewerbeanmeldungen in Niedersachsen gehen zurück

(HW) In Niedersachsen sind die Gewerbeanmeldungen zurückgegangen. Das Landesamt für Statistik teilt mit, dass es im ersten Halbjahr dieses Jahres über 7 Prozent weniger Anmeldungen gab als im Vorjahr. Der Rückgang sei maßgeblich durch den pandemiebedingten Einbruch der Gewerbeanmeldungen in den Monaten März und April verursacht worden. Im März gab es ein Minus von über 30%. Gewerbeanmeldungen setzen sich aus allen Neuerrichtungen, Zuzügen und Übernahmen zusammen.

Symbolbild: Pixabay

Copyright: andibreit