(SW) Osnabrück hat zu wenig Wohnungen und Häuser. Was man dagegen tun kann ist: Bauen. Ein neues Baugebiet soll deswegen jetzt in Schinkel-Ost entstehen. Die Anwohner möchten aber lieber, dass alles so bleibt wie es ist. Schon jetzt sei viel Natur zugebaut, zu viele Flächen versiegelt und irgendwann würde es eben reichen. Sie haben eine Bürgerinitiative „Naturnaher Schinkel“ gegen das neue Baugebiet gegründet. Wir haben mit Birgit Potthoff von der Initiative darüber gesprochen: