Filiz Polat kandidiert erneut für Bundestagswahl

(PM) Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen aus Bramsche, möchte 2021 erneut für den Bundestag kandidieren. Dies teilte sie ihrem Kreisverband Osnabrück-Land mit.

Polat: „Der Landkreis Osnabrück braucht eine starke grüne Stimme in Berlin. Ich bewerbe mich daher erneut um die Kandidatur für den Bundestag im Wahlkreis 38. Was in Berlin entschieden wird, hat konkrete Auswirkungen auf unsere Region. Hier möchte ich im wahrsten Sinne des Wortes eine Vertreterin der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Osnabrück sein.“

Polat ist aktuell Obfrau im Innenausschuss, migrations- und integrationspolitische Sprecherin sowie Ansprechpartnerin für die Belange des Islams in ihrer Fraktion. Auf diesen Themengebieten sieht sie weiterhin großen politischen Handlungsbedarf: „Deutschland hat ein Rassismusproblem, und das nicht erst seit Hanau oder Halle. Hass und Hetze haben in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Als Bundestagsabgeordnete möchte ich mich daher weiterhin intensiv für die Vielfalt unserer Gesellschaft und gegen Ausgrenzung einsetzen – in Berlin und im Landkreis Osnabrück. Eine Gesellschaft der Vielen muss allen Herabwürdigungen, Ausschlüssen und Bedrohungen jederzeit und an jedem Ort entschieden entgegentreten.“