Osnabrücker Arzt gegen Impfungen in Apotheken

(HW) In Apotheken sollen keine Grippeimpfungen durchgeführt werden. Dies fordert der Vorsitzende der Bezirksstelle Osnabrück der Ärztekammer Niedersachsen, Dr. med. Steffen Grüner. Im Gegensatz zur Ärzteschaft könnten die Apotheken das Impfen nicht entsprechend begleiten. Dass Apotheker auch impfen dürfen, hat die Bundesregierung im Masernschutzgesetz im Frühjahr festgelegt. Dadurch soll die Impfrate bei Grippeschutzimpfungen erhöht werden. Steffen Grüner bezweifelt jedoch, dass eine solche Maßnahme an der grundsätzlichen Impfbereitschaft etwas ändert.

Symbolbild: Impfung

Copyright:  ©TK