Radfahrerin bei Unfall mit Fahrrad verletzt

(PM/SW) Eine Radfahrerin wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Großroller leicht verletzt. Am frühen Samstagabend waren Polizei und Rettungsdienst  zu einem Verkehrsunfall in die Meller Straße alarmiert worden. Die 80-jährige Radfahrerin hatte die Meller Straße mit ihrem Fahrrad in Richtung stadteinwärts auf der linken Fahrbahnseite, d.h. entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, befahren. Gleichzeitig fuhr ein 53-jähriger Mann aus Hagen a.T.W. mit seinem Großroller die Meller Straße ebenfalls in Richtung stadteinwärts. Unvermittelt wechselte die Osnabrückerin die Fahrbahnseite nach rechts und  übersah dabei den herannahenden Rollerfahrer. Dem 53-Jährigen gelang es nicht mehr auszuweichen, er kollidierte mit der 80-Jährigen. Die Frau stürzte daraufhin und verletzte sich am Kopf. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, welches sie noch am Abend wieder verlassen konnte. Der Mann blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.