Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“ startet

(HW) In ganz Niedersachsen beteiligen sich ab heute Privatpersonen, Vereine und Unternehmen an der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“. Dies teilt das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen kurz ZEHN mit. Das ZEHN koordiniert die Aktionswoche für Niedersachsen. Niedersachsen konnte bundesweit die meisten Vor-Ort-Aktionen anmelden. Unter anderem gibt es einen Koch-Workshop, einen Malwettbewerb der Kindertafel Osnabrück und einen Podcast zum Thema Lebensmittelverschwendung.

Bild -Copyright: ©Maren Schulze