Motorradfahrer verletzt Reiterin und Pferd

(HW) Am Wochenende sind eine Reiterin und ihr Pferd in der Hamburger Straße leicht verletzt worden. Laut der Osnabrücker Polizei ritt die 20-Jährige am frühen Abend in die Richtung des dortigen Reiterhofs. Von hinten näherte sich plötzlich ein lautes Motorrad. Das Pferd wurde durch das Geräusch nervös, bäumte sich auf und stürzte mit der Reiterin auf die Seite. Der Motorradfahrer drehte im Wendehammer, kam der Frau wieder entgegen und fuhr an dieser einfach vorbei. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer.

Eine Beschreibung des Täters:

35 bis 45 Jahre alt, um die 180cm groß, hatte dunkelblonde Haare und trug einen blauen Helm. Bekleidet war er mit einer schwarzen Motorradjacke, einer dunklen Jeans sowie hellen Sportschuhen. An den Lenkerenden der Crossmaschine befanden sich auffällige Hand-/Fingerschützer.

Symbolbild: Pixabay

Copyright: Nicola Giordano