Kreistag berät über Kreishaus und Kinderbetreuung

(SöSö) Der Kreistag des Landkreises Osnabrück kommt heute zu seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen. Dabei geht es u.a. um die Sanierung des Kreishauses am Schölerberg in Osnabrück. Die soll mehr als 48 Millionen Euro kosten, sagt Bärbel Rosensträter, die erste Kreisrätin.

      Bärbel Rosensträter über die Kreishaussanierung

Außerdem entscheidet der Kreistag heute u.a. noch über die Finanzierung der Kinderbetreuung im Landkreis. Die sollen sich Kreis und Kommunen auch in Zukunft gleichmäßig teilen, so Kreisrat Matthias Selle

      Matthias Selle zur Finanzierung der Kinderbetreuung im Landkreis

Weitere Themen sind zusätzliches Personal in der Verwaltung wegen der Coronakrise und die Schülerbeförderung. Los geht die Kreistagssitzung heute Nachmittag um 15 Uhr, im Gymnasium Bad Iburg.