Autofahrer bei Unfall in Hunteburg schwer verletzt

(PM) Ein 19-Jähriger befuhr am Montagmorgen mit einem VW Golf den Bramscher Weg in Richtung Hunteburg. Als er gegen 06.30 Uhr mehrere Fahrzeuge überholt und sich in Höhe eines Transporters befand, soll dieser nach ersten Ermittlungen einen Schlenker in Richtung des Pkw gemacht haben. Der 19-Jährige wich vermutlich aus, fuhr nach links gegen eine Betonerhöhung und anschließend den Grünstreifen entlang. Er überfuhr einen kleineren Baum, prallte kurze Zeit später gegen einen weiteren Straßenbaum und kam schließlich nach einigen Metern zum Stillstand. Zeugen, die den Unfall gesehen hatten, halfen dem jungen Mann aus seinem Auto. Der 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Wagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Insassen des Transporters blieben unverletzt. Der Bramscher Weg wurde bis ca. 09.10 Uhr voll gesperrt.