15-jähriger fährt Auto – Vier Jugendliche verletzt

(MO) Bei einem Unfall in der Nähe von Quakenbrück hat sich eine Jugendliche schwere Rückenverletzungen zugezogen. Das Besondere: die 16-jährige saß mit drei anderen Jugendlichen in einem Auto, dass ein 15-jähriger fuhr. Das teilte die Polizei heute mit.  Mit ihm am Steuer kam der Wagen in einer Kurve von der Straße ab und blieb im Graben auf dem Dach liegen. Der 15 Jahre alte Fahrer floh vom Unfallort. Ihn fand die Polizei später an seinem Wohnort. Die übrigen drei Insassen des Autos wurden leicht verletzt. Der Wagen wurde sichergestellt. Er hat Totalschaden erlitten. Den Schlüssel zu dem Wagen hatte der 15-jähriger Unfallfahrer von einem 14-jährigen Bekannten aus Quakenbrück bekommen.