Schwerverletzter bei Unfall auf A1

(HW) Auf der A1 ist bei einem Unfall gestern ein Mann schwer verletzt worden. Die Polizei Osnabrück teilt mit, dass der 59-jährige Autofahrer auf dem Hauptfahrstreifen in Richtung Münster unterwegs war. In Höhe der Anschlussstelle Neuenkirchen-Vörden, bemerkte er einen vor sich fahrenden Lkw zu spät. Der Autofahrer wich auf den Überholfahrstreifen aus, geriet dabei ins Schleudern und prallte gegen das Heck des Lkw. Durch den Zusammenstoß zog sich der 59-Jährige schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Symbolbild: Polizei

Copyright: OS-Radio