Mehr Unterstützung für Osnabrücker Gesundheitsämter

(HW) In Osnabrück sind neue Hilfskräfte für die Gesundheitsämter eingetroffen. Der Landkreis gibt an, dass Landrätin Anna Kebschull und Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert die neuen Hilfskräfte jetzt offiziell begrüßt haben. Bei den Kräften handelt es sich um MitarbeiterInnen von Hilfsorganisationen und SoldatInnen der Bundeswehr. Die HelferInnen sollen in der Kontaktnachverfolgung eingesetzt werden. Die SoldatInnen der Bundeswehr werden vorerst bis zum 4. Dezember mithelfen. Für die Kräfte der Hilfsorganisationen gibt es kein Enddatum.

Bild: Landrätin Anna Kebschull und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßten jetzt beim Kreishaus Osnabrück die Verstärkung für den Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück.

Copyright: Landkreis Osnabrück/Henning Müller-Detert