Tempo 30 auf Osnabrücker Hauptstraßen geplant

(SöSö) Auf einigen Hauptstraßen in Osnabrück könnte bald Tempo 30 gelten. Das sehen Pläne vor, die übermorgen Thema im Stadtentwicklungsausschuss seien sollen. Demnach will die Stadt prüfen, ob eine Temporeduzierung u.a. dafür sorgen kann, den Lärm auf den Straßen zu verringern. Betroffen wären u.a. die Lotter Straße, die Mindener Straße und die Sutthauser Straße. Tempo 30 soll dort vor allem in den Nachtstunden gelten, so sieht es der sog. Lärmaktionsplan der Stadt vor. Auch auf der Iburger Straße Tempo 30 soll in Zukunft Tempo 30 gelten.