Coronaausbruch in Pflegeeinrichtungen in Melle

(SöSö) In zwei Pflegeeinrichtungen in Melle hat es jeweils einen massiven Coronaausbruch gegeben. Nach Medienberichten registrierte der Gesundheitsdienst dort insgesamt 74 Infektionen mit dem Virus. Der Großteil davon entfällt auf ein Altenheim, dort wurden 50 Bewohner und acht Mitarbeiter positiv getestet. Drei Personen sind im Krankenhaus. In dem Heim gilt jetzt eine Quarantäne, Außenstehende dürfen es vorübergehend nicht betreten. Außerdem wurden 16 Bewohner eines Wohnheims der Heilpädagogischen Hilfe positiv auf Corona getestet.