Sexueller Missbrauch: BGH bestätigt Landgericht-Urteil

(SöSö) Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein Urteil des Landgerichts Osnabrück bestätigt. In dem Fall ging es um sexuellen Missbrauch. Das Landgericht hatte einen Mann aus Bramsche zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, weil er mehrfach Sex mit seiner minderjährigen Tochter gehabt hatte. Gegen das Urteil hatte der Mann Berufung eingelegt, die hat der BGH jetzt verworfen. Er sah keine Fehler bei der Entscheidung des Landgerichts. Das Urteil ist damit rechtskräftig.