Auszeichnung für Bramscher Umweltprojekt

(MO) Das Umweltbildungsprojekt „Blaues Klassenzimmer“ aus Bramsche hat beim landesweiten Wettbewerb „Bach im Fluss“ einen Sonderpreis und damit 500 Euro gewonnen. Den Wettbewerb gibt es seit 2010 alle zwei Jahre. Es geht darum, die Entwicklung von Gewässern in Niedersachsen zu fördern, gelungene Projekte zu präsentieren und deren Vorbildfunktion zu nutzen. Das „Blaue Klassenzimmer“ aus Bramsche ist ein Projekt des Vereins Haseauen e.V. Der Verein arbeitet mit mehreren Partnern zusammen, um die Hase wiederzubeleben. Dafür gab es jetzt den Sonderpreis.