Dissen: Betrunkener beschädigt mehrere Autos

(PM) Am Freitagabend, gegen 23:10 Uhr, hörte ein 28-jähriger Dissener in der Dieckmannstraße Geräusche eines Verkehrsunfalls. Der Mann begab sich sofort auf die Straße und konnte beschädigte Pkw auf dem Parkstreifen vor dem Haus feststellen. Ein Stück weiter hielt ein weißer Land Rover, dessen Fahrer ausgestiegen war und sein Fahrzeug begutachtete. Der 28-Jährige wählte umgehend den Polizeinotruf und gab das Kennzeichen des Land Rovers und eine Personenbeschreibung durch. Als der Fahrzeugführer dies bemerkte, flüchtete er.

Weit kam er allerdings nicht, schon wenige Augenblicke später wurde er von der Polizei gestoppt. Am Steuer des Land Rovers saß ein 33-jähriger Mann aus Dissen, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Er wurde später mit zur Polizeiwache genommen, dort wurde sein Führerschein sichergestellt. Eine Blutprobe wurde dem Mann in einem Krankenhaus entnommen. Die Unfallschäden am Land Rover korrespondierten mit den Schäden an den geparkten Fahrzeugen in der Dieckmannstraße, einem Opel Astra und einen Peugeot Partner. Der Land Rover hatte am Unfallort zusätzlich Fahrzeugteile verloren. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.