(SW) Das Runde muss ins Eckige! So lautet zwar eine alte Fußballer-Weisheit, aber ganz so einfach ist es in der Praxis natürlich nicht. Erst recht nicht bei den Profis. Neben der Leistung auf dem Platz  spielen dabei auch beim VfL Osnabrück die Fans in der großen Welt des Fußballs eine zentrale Rolle. Zwar müssen die Stadien aufgrund der Corona-Pandemie gerade leer bleiben, aber die Arbeit mit den Fans in Fanprojekten als Element der Jugend- und Bildungsarbeit geht weiter. Auch bei den Lila-Weißen. Die Verantwortlichen haben über das Fanprojekt und den Lernort „Bremer Brücke“ im Ausschuss für Kinder, Bildung und Familie im Landkreis informiert. OS-Radio Reporter Sören Hage berichtet:

Teamfoto vom Fanprojekt Osnabrück (v.l.): Dennis Germer (Diakonie), Tina Schröter (Caritasverband), Michael Aschmann (Stadt Osnabrück), Marco Brockmann (Stadt Osnabrück, Leitung). ©