Zentraldepot für Impfstoff in Quakenbrück?

(LT) In Quakenbrück könnte ein Zentraldepot für den Impfstoff gegen das Coronavirus entstehen. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll von dem Depot im Versorgungs- und Instandsetzungszentrum Sanitätsmaterial der Bundeswehr aus der Impfstoff an Zwischenlager in ganz Deutschland verteilt werden. Die Bundeswehr hat gegenüber dem NDR bisher nur bestätigt, dass es eine dementsprechende Anfrage des Bundesgesundheitsministeriums gebe. Über die Frage nach dem Standort eines Zentraldepots müssten das Bundesgesundheitsministerium und das Bundesverteidigungsministerium aber noch beraten. Der Standort ist bewacht und dient sonst der Versorgung von Truppen im Auslandseinsatz. Unter anderem werden von Quakenbrück aus Soldaten in Mali mit Medikamenten versorgt.