Deutlich weniger Azubis in der Region Osnabrück

(SöSö) In der Region ist im vergangenen Jahr die Zahl der Azubis zurückgegangen. Wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) mitteilt, habe man 2020 im Bezirk Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim 3.890 neue Ausbildungsverträge registriert. Das waren gut 500 weniger als noch ein Jahr zuvor (-12 Prozent). Der Rückgang sei deutlich, aber auch absehbar gewesen, so IHK-Geschäftsführer Marco Graf. Gründe dafür waren die Corona-Pandemie und der fehlende Abiturjahrgang in Niedersachsen. Das größte Minus bei den neuen Ausbildungsverträgen gab es im Gastgewerbe.