(SW) Seit Jahresbeginn bekommen alle Osnabrücker Privatkunden der Stadtwerke Osnabrück regional erzeugten Ökostrom. Möglich macht diese Umstellung eine neue Form der Direktvermarktung: Der Grünstrom kommt nachweislich von Wind- und Solaranlagen aus einem Umkreis von bis zu 50 Kilometern. Die Stadtwerke möchten ein deutliches Zeichen für mehr Nachhaltigkeit und somit mehr Lebensqualität setzen“, betonte der Stadtwerke-Vorstandsvorsitzende Christoph Hüls im Interview. Was er noch zu dem Ökostrom gesagt hat, erfahren Sie in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm: