(SW) Eigentlich shoppen im Modehaus L&T in der Osnabrücker Innenstadt jährlich rund sechs Millionen Menschen. Schon länger ist es aber sehr still in dem Erlebniskaufhaus. Wegen des Lockdowns sind alle zwölf Eingänge des Hauses geschlossen. OS-Radio Reporter Sören Hage hat mit Mark Rauschen, dem geschäftsführenden Gesellschafter von L&T, über die derzeitige Situation gesprochen. Der Lockdown sei zwar sinnvoll, aber es fehle an Perspektiven, so der Unternehmer. Im Mittags-Talk ging es neben dem Management der Krise, Tränen von Mietern und einer Online-Petition auch um den persönlichen Modegeschmack des Unternehmers und private Shopping-Erlebnisse. Hören Sie außerdem mehr zur wechselvollen 111-jährigen Geschichte des Familienunternehmens, neuen Plänen nach Corona und Ideen für die Innenstadt der Zukunft. Hier geht’s zur Online-Version.

Foto © Sören Hage