(SW) In diesem Jahr wird auch der Valentinstag am Sonntag, 14.Februar anders laufen als gewohnt, denn Restaurants, Blumenhändler oder Kinos sind wegen Corona geschlossen. Doch muss es überhaupt ein Geschenk zum Valentinstag geben? Wir haben für Sie bei Uwe Langnickel nachgefragt. Er ist Psychologe und leitet die Familien- und Erziehungsberatung der Diakonie Osnabrück Stadt und Landkreis. Uwe Langnickel rät z.B. klare Absprachen zu treffen und dabei ehrlich die eigenen Wünsche zu äußern: