(SW) Wohnungslose sind der Wetterlage im Freien schutzlos ausgeliefert. Bei den eisigen Temperaturen ist das Übernachten unter freiem Himmel momentan lebensbedrohlich und Menschen ohne festen Wohnsitz sind dringend auf Hilfe angewiesen. Der Caritasverband betreibt im Bistum Osnabrück Übernachtungsstellen in Diepholz, Quakenbrück und Bersenbrück. Dort ist die  Platzzahl coronabedingt leider begrenzt. In Notsituationen werden aber andere Hilfsangebote vermittelt. In Osnabrück öffnete die katholische Domgemeinde seit Dienstagabend die St. Barbarakirche, die Herz-Jesu-Kirche und das Gemeindehaus Pernickelmühle für Wohnungslose für Übernachtungen. Alle Infos zum Thema gibt es hier im Mitschnitt:

Bild von Manuel Alvarez auf Pixabay