(SW) 96 Seiten ist er dick – der Pflegebericht der Stadt Osnabrück. Darin geht es um die aktuelle Lage und Prognosen für die Pflege in den kommenden Jahren. Die meisten Pflegebedürftigen leben nicht in Heimen, sondern werden von ambulanter Pflege und Angehörigen versorgt. Aber diese fast romantische Vorstellung vom Altwerden zu Hause ist für die pflegenden Angehörigen nicht immer einfach. Wie die Pflege zukünftig aussehen kann, erfahren Sie hier: